roto_logo
fbimage

 

Schwimmen
Swimmen1

Jeden Donnerstag um 15 Uhr treffen sich Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren um das Schwimmen unter kompetenter Anleitung von Sven Ressel und Susanne Rhode zu erlernen bzw. weiter zu entwickeln. Im Nichtschwimmerteil der Lister Schwimmsporthalle werden ihnen je nach Auffassungsgabe, motorischen Fähigkeiten und Entwicklung das Wasser und das Schwimmen näher gebracht. Sie erlernen die Voraussetzungen, um das „Seepferdchen“ zu erlagen und können dann in die parallel stattfindende „größere“ Gruppe wechseln. Dort bringt man den Kindern weitere Schwimmstile bei und sie haben die Möglichkeit die Prüfung DLRG „Bronze“ und „Silber“ abzulegen. Es wird auf Schwimm-Technik genauso Wert gelegt, wie auf den Spaßfaktor, der nicht zu kurz kommt. Die Kinder können am Ende jeder Stunde springen, tauchen, mit Flossen schwimmen und sich einfach austoben. Um 16 Uhr trainieren dann eine Stunde die „Großen“ auf der 25 m –Bahn und können ihre Prüfungen in „Gold“ erlangen. Auch hier kommt der Spaß nicht zu kurz. Es gibt z.B. Flossenschwimmen und das Springen vom 3 m-Brett an Ende jeder Stunde.

Neu ist das Erwachsenen-Schwimmen  in dem Sportbecken der Sylter Welle. Unter Anleitung der ehem. Leistungsschwimmerin Claudia Wenzlaff können Erwachsene jeden Alters ihr Schwimmen verbessern und an ihrer Technik arbeiten. Sie können eine neue Schwimmlage erlernen oder ausprobieren, wie man z.B. durch das Becken taucht, Hilfsmittel wie Bretter und Flossen sind vorhanden. Die Gruppen treffen sich mittwochs um 18 Uhr oder um 19 Uhr in Westerland Sylter Welle.

Kontakt: Claudia Wenzlaff  Tel.: 9958139